Samstag, 10. November 2012

Martini

Martini




Ostfriesland ist überwiegend von Menschen evangelisch-lutherischen Glaubens bewohnt.
Deshalb ziehen Kinder am 10. November, Luthers Geburtstag, nach Einbruch der Dunkelheit von Haus zu Haus und singen ein Lied, in dem die Taten des Martin Luther gelobt werden und hoffen auf eine Belohnung mit Süßigkeiten und vielleicht noch etwas Geld. So auch in diesem Jahr. Dieses Kind war schon ganz früh da und erfreute uns mit einem uns bisher unbekannten Lied.





Ältere Kinder kommen gerne auch verkleidet oder anderweitig zurecht gemacht. Natürlich wurde auch gesungen.






Die meisten Kindern kamen mit selbst gebastelten Laternen an. Diese drei Mädchen hatten sich noch etwas Besonderes ausgedacht. Sie begannen ihr Lied als Chor, danach sang je einzelne eine Stophe als Solistin, die letzte Strophe wurde wieder gemeinsam gesungen. Das war ein sehr schöner Vortrag.